Tipps für den Schutz vor Viren

  • Die Installation eines aktuellen Virenfilters ist ein absolutes Muss. Eine ungeschützter PC kann im Internet schon nach wenigen Minuten durch Würmer mit Viren infiziert sein.
  • Halten Sie Ihre Antiviren-Software aktuell. Täglich kommen neue Virusvariationen in den Umlauf. Die beste Antiviren-Software nützt ohne regelmässige Updates gar nichts.
  • Öffnen Sie niemals Mails mit Anhängen unbekannter Herkunft. Seien Sie besonderes misstrauisch, wenn Ihr sprachen-unbegabter Schwager plötzlich Emails in englischer Sprache mit Anhang an Sie sendet.
  • Der Absender einer Emailadresse lässt sich leicht fälschen. Überprüfen Sie, ob Inhalt der Nachricht und Absender übereinstimmen können, bevor sie Dateianhänge öffnen.
  • Immer wieder werden neue Sicherheitslücken in gebräuchlichen Programmen entdeckt. Informieren Sie sich regelmässig auf der Website Ihres Softwarehersteller und installieren Sie die neusten Sicherheitspatches und Updates.